Projekte mit Arduino und ESP (Taschenbuch)

von Danny Schreiter (Autor)
Ungeprüfte Gesamtbewertungen (95 Kundenbewertungen)


Die 25 besten Projekte für Arduino und ESP

Sie haben bereits erste Schritte in der Arduino-Welt unternommen und sind nun bereit für neue Herausforderungen? In diesem Buch warten 25 abwechslungsreiche Projekte voller kreativer Ideen vom Fahrradcomputer bis zur LED-Wand darauf, von Ihnen bezwungen zu werden. Vernetzen Sie Ihre Balkonblumen im Internet der Dinge und bringen Sie einem Roboter das Balancieren bei! Der handwerkliche und programmiertechnische Anspruch steigt dabei allmählich - doch keine Sorge, der Autor hilft mit Tipps und Tricks über kleine und große Hürden. In jedem Kapitel wird zusätzlich ein technisches Thema näher beleuchtet. So lernen Sie ganz nebenbei, wie man eine Blechdose zum Touch-Sensor machen kann und auf welche Weise ein E-Paper-Display eigentlich funktioniert.

Mit diesem Buch lernen Sie 25 spannende Projekte mit Arduino und ESP kennen und erhalten viele Anregungen für eigene Projekte!


Produktinformation

ISBN-13: 9783966451123
Typ: Taschenbuch
Seiten: 548
Größe und/oder Gewicht: DIN A5


Projekte mit Arduino und ESP

Die 25 besten Projekte für Arduino und ESP

Sie haben bereits erste Schritte in der Arduino-Welt unternommen und sind nun bereit für neue Herausforderungen? In diesem Buch warten 25 abwechslungsreiche Projekte voller kreativer Ideen vom Fahrradcomputer bis zur LED-Wand darauf, von Ihnen bezwungen zu werden. Vernetzen Sie Ihre Balkonblumen im Internet der Dinge und bringen Sie einem Roboter das Balancieren bei! Der handwerkliche und programmiertechnische Anspruch steigt dabei allmählich - doch keine Sorge, der Autor hilft mit Tipps und Tricks über kleine und große Hürden. In jedem Kapitel wird zusätzlich ein technisches Thema näher beleuchtet. So lernen Sie ganz nebenbei, wie man eine Blechdose zum Touch-Sensor machen kann und auf welche Weise ein E-Paper-Display eigentlich funktioniert. Setzen Sie auch spannende ESP8266 Projekte um.

Vorteile des Buchs im Überblick:

  • Einfache, praxisnahe Erklärungen
  • Mehr als 300 Fotos und Abbildungen
  • Alle Stromlaufpläne, Sketche und umfangreiches Zusatzmaterial als Download verfügbar
  • Projekte sind per Smartphone steuerbar
  • Nur wenig Grundwissen erforderlich
  • Quellcode kostenfrei zum Download verfügbar
  • kostenfreie eBook-Ausgabe inklusive

Das erwartet Sie im Buch:

  • 25 Projekte mit Arduino und D1-Mini, auch ESP8266 Projekte
  • Ausführliche Erläuterung ausgewählter Aspekte der Elektronik und Programmierung: Portregister, kapazitive Sensoren, Erschütterungserkennung, autarke Stromversorgung, Kollisionserkennung, analoge Bedienelemente, Touchdisplays, serielle Bedienoberflächen, Drehwinkelgeber, Pseudozufälle, RFID, Pixelmapping, Reedschalter, Feuchtesensoren, Push-Nachrichten, E-Paper, Step-Down-Converter, Bluetooth-Verbindungen, Gyro-Sensor, PID-Regler
  • Programmierung der Spiele „Snake“ und „Pong“
  • Liste der Bezugsquellen für alle verwendeten Materialien
  • Betrachtung häufiger Probleme und deren Lösung

Projekte mit Arduino und ESP Arduino: Kompendium: Elektronik, Programmierung und Projekte Raspberry Pi: Kompendium: Linux, Programmierung und Projekte Raspberry Pi: Handbuch für Einsteiger: Linux, Python und Projekte Java Programmieren: für Einsteiger: Der leichte Weg zum Java-Experten
Umfang546 Seiten572 Seiten516 Seiten200 Seiten312 Seiten
FormateeBook | Taschenbuch | HardcovereBook | Taschenbuch | HardcovereBook | Taschenbuch | HardcovereBook | Taschenbuch | HardcovereBook | Taschenbuch | Hardcover
InhaltMit diesem Buch lernen Sie 25 spannende Projekte mit Arduino und ESP kennen und erhalten viele Anregungen für eigene Projekte!Mit diesem Buch lernen Sie praxisnah die notwendigen Grundlagen im Bereich des Programmierens und der Elektronik, um bald eigene spannende Projekte mit dem Arduino basteln zu können.Mit diesem Buch erhalten Sie eine umfassende Einführung zum Raspberry Pi, um eigene Projekte mit dem Raspberry Pi realisieren zu können!Dieses Buch stellt dir zahlreiche Möglichkeiten vor, wie du den Raspberry Pi praktisch im Alltag nutzen kannst.Mit diesem Buch erhalten Sie eine umfassende Einführung in Java, um eigene komplexe Java-Programme entwickeln zu können!

eBook kostenfrei

Direkt nach Bestelleingang erhalten Sie bereits die eBooks zu Ihren Büchern und können so direkt zu lesen beginnen.

Kostenloser Versand

Gratis-Versand deutschlandweit ab einem Bestellwert von 30 €. Sie erhalten Ihr Paket innerhalb von zwei Werktagen.

Sichere Zahlungsabwicklung

Sie können bequem und sicher per PayPal oder Kreditkarte bezahlen.

Zufriedenheitsgarantie

Sollten Sie mit einem Buch nicht zufrieden sein können Sie es 30 Tage lang kostenfrei zurücksenden.

95 Bewertungen für Projekte mit Arduino und ESP (Taschenbuch)

  1. Power Reader

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  2. Anonymus User 237936457

    Es gibt kaum eine lehrreichere und breiter aufgestellte Art sich in die zahlreichen Facetten der technischen Informatik einzuarbeiten, als mit Hilfe der Kleinstcomputer Arduino und ESP, oder auch dem Raspberry Pi. Von der Elektronik über die Mikroprozessoren, Betriebssysteme, Softwareanwendungen und deren Programmierungen bis hin zu ganz praktischen Anwendungen lernt man alle Gebiete kennen. Schon diese Kenntnisse sind von unschätzbarem Wert, und mit seinem Buch „Projekte mit Arduino und ESP“ setzt der erfahrene Buchautor Danny Schreiter dem noch ein Sahnehäubchen auf. Schritt für Schritt, von der Beschreibung der benötigten Materialien bis hin zum Aufbau werden 25 praktische Anwendungen der unterschiedlichsten Themengebiete in gut nachvollziehbarer Weise beschrieben. Hat man diese erst einmal erfolgreich realisiert, sind sie zugleich der ideale Ausgangspunkt, um sie selbst nach eigenen Vorstellungen weiterzuentwickeln bzw. an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Der vorausgegangenen, manchmal vielleicht etwas trockenen Theorie und dem ein oder anderen unvermeidlichen, immer aber lehrreichen Fehler setzen die hier beschriebenen Experimente als Lohn der Mühe das Sahnehäubchen auf.

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  3. Gerhard

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  4. Anonymus User 5793587

    LED-Würfel mit einem Taster: Die Kenntnis des Umgangs mit der Arduino IDE und der Modulprogrammierung ist unbedingt erforderlich! Hier wird die Handhabung der Portregister für die Ansteuerung der LEDs und der Aufbau des Würfels behandelt. Sinnvoll wäre eine Erweiterung des Projekts mit einer selbstabschaltenden Batterieversorgung: Würfel wird auf Tastendruck eingeschaltet, zum Spielen benutzt und schaltet sich nach Ruhezeit über einen Transistor mit Reststrom im nA-Bereich (ZeroStandby) aus. Tischventilator mit Touch-Modul-Bedienung: Sehr interessant ist ist die Erprobung eines einfachen kapazitiven Sensors und dessen Bewertung mit dem PC über die Verbindung mit der serielle Schnittstelle. Ebenso auch die Handhabung des Tough-Moduls. Für die Steuerung des Vertilators würden aber 2 einfache kapazitive Sensoren ausreichen. Kerze mit Flacker-Effekt: Hier wird beschrieben, wie eine LED-Kerze mit einem mechanischen Kontakt (Drahtfalle) in drei unter- schiedlichen Betriebsarten geschaltet werden kann. Diese unterscheiden sich in Helligkeits- und Farbverlauf. Die zugrunde liegende PWM-Steuerung wird zwischen Random- und Fourier-Funktionen (mit Random-Anteil)diskutiert. Auch hier ist eine selbstabschaltende Stromversorgung mit ZeroStandby (s.o.) sinnvoll. Tresor mit Codeschloss: Ausser Sicherheitsaspekten werden hier die Handhabung des Tastenfeldes und des OLED-Displays dargestellt. Das Relais zum Abschalten der Versorgung ist gut gedacht. Leider brauchen Relais eine hohen Anzugs- und nicht geringen Haltestrom. Daher wäre ein Transistor für die Abschaltung vorzuziehen. LED-Uhr mit Wecker: Ungeachtet der praktischen Nutzung wird hier die Ansteuerung des 7-Segmentmoduls TM1637, des Echzeit- moduls DS3231 der LED-Ringmodule WS2812 und der Steuerung des Weckers mit 2 Tastern mittels der dafür vorhandenen Bibliotheken dargestellt. Der Sketch zeigt ein striktes Top-Down-Design. Auch aus energetischen Gründen bevorzuge ich meinen LCD-Funkwecker. Quizz-Buzzer: Interessante Darstellung eines Buzzer-Netzwerkes. Die Stromversorgung über Klinkenstecker ist wegen des beim Stecken oder Lösen möglichen Kurzschlusses nicht unproblematisch. Miniatur-Pong-Spiel: Für die Schlägersteuerung werden zwei Potis genutzt. Die Spielfäche bildet das OLED-Display mit Anzeige des Spielstandes. Die Ballgeschwindigkeit und der Abschlagwinkel sind im Spielverlauf variabel. Bei Vergleich des Schaltbildes und des Sketches fällt auf, dass das Poti A zum Schläger B und umgekehrt zugeordnet ist. Leider fehlt bei den Potis der Hinweis auf den Widerstandsverlauf: Es gibt lineare Potis, zB. 10 kA und logarithmische, zB. 10 kB. Bei Logarithmischen ergibt sich eine ungewohnte Haptik. Unfair ist auch, wenn nur der Gegner immer das logarithmische bekommt!?! Taschenrechner mit Tough-Display: Im Projekt wird ausführlich die Auswertung sowohl der resistiven Sensorfläche des Displays, die Display- ansteuerung und die mathematischen Grundlagen des Tascherechners dargestellt. Wegen des geringfügigen Funktionsumfangs des Taschenrechners, dessen Stromaufnahme und der Haptik ist ein wissenschaftlicher Taschenrechner, wie er oft bei Discountern unter 10 Euro angeboten wird zu bevorzugen. Laufschrift: Das Projekt hat mehrere interessante Aspekte: Die Darstellung von Informationen für unterschiedliche Zwecke hat mehrere praktische Einsatzgebiete. Mit der Beschreibung der Buchstaben-Matrix hat man auch Zugang zu ganz anderen Zeichen und Bildern. Über die serielle Kommunikation kann vom PC aus die im Arduino liegende Text- oder Zeichenanzeige modifiziert werden.

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  5. Tronicing

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

Rezension schreiben  >