Projekte mit Arduino und ESP (Taschenbuch)

von Danny Schreiter (Autor)
(83 Kundenrezensionen)


Die 25 besten Projekte für Arduino und ESP

Sie haben bereits erste Schritte in der Arduino-Welt unternommen und sind nun bereit für neue Herausforderungen? In diesem Buch warten 25 abwechslungsreiche Projekte voller kreativer Ideen vom Fahrradcomputer bis zur LED-Wand darauf, von Ihnen bezwungen zu werden. Vernetzen Sie Ihre Balkonblumen im Internet der Dinge und bringen Sie einem Roboter das Balancieren bei! Der handwerkliche und programmiertechnische Anspruch steigt dabei allmählich - doch keine Sorge, der Autor hilft mit Tipps und Tricks über kleine und große Hürden. In jedem Kapitel wird zusätzlich ein technisches Thema näher beleuchtet. So lernen Sie ganz nebenbei, wie man eine Blechdose zum Touch-Sensor machen kann und auf welche Weise ein E-Paper-Display eigentlich funktioniert.

Mit diesem Buch lernen Sie 25 spannende Projekte mit Arduino und ESP kennen und erhalten viele Anregungen für eigene Projekte!

Projekte mit Arduino und ESP

Die 25 besten Projekte für Arduino und ESP

Sie haben bereits erste Schritte in der Arduino-Welt unternommen und sind nun bereit für neue Herausforderungen? In diesem Buch warten 25 abwechslungsreiche Projekte voller kreativer Ideen vom Fahrradcomputer bis zur LED-Wand darauf, von Ihnen bezwungen zu werden. Vernetzen Sie Ihre Balkonblumen im Internet der Dinge und bringen Sie einem Roboter das Balancieren bei! Der handwerkliche und programmiertechnische Anspruch steigt dabei allmählich - doch keine Sorge, der Autor hilft mit Tipps und Tricks über kleine und große Hürden. In jedem Kapitel wird zusätzlich ein technisches Thema näher beleuchtet. So lernen Sie ganz nebenbei, wie man eine Blechdose zum Touch-Sensor machen kann und auf welche Weise ein E-Paper-Display eigentlich funktioniert.

Vorteile des Buchs im Überblick:

  • Einfache, praxisnahe Erklärungen tragen zum schnellen Verständnis bei
  • Mehr als 300 Fotos und Abbildungen zur Veranschaulichung
  • Alle Stromlaufpläne, Sketche und umfangreiches Zusatzmaterial als Download verfügbar
  • 8 Projekte werden über Node-RED auf einem Raspberry Pi vernetzt und sind per Smartphone steuerbar
  • Zwei Projekte werden per Bluetooth mit einem Smartphone gesteuert
  • Nur wenig Grundwissen erforderlich
  • Quellcode kostenfrei zum Download verfügbar
  • kostenfreie eBook-Ausgabe inklusive

Das erwartet Sie im Buch:

  • 25 Projekte mit Arduino und D1-Mini
  • Ausführliche Erläuterung ausgewählter Aspekte der Elektronik und Programmierung: Portregister, kapazitive Sensoren, Erschütterungserkennung, autarke Stromversorgung, Kollisionserkennung, analoge Bedienelemente, Touchdisplays, serielle Bedienoberflächen, Drehwinkelgeber, Pseudozufälle, RFID, Pixelmapping, Reedschalter, Feuchtesensoren, Push-Nachrichten, E-Paper, Step-Down-Converter, Bluetooth-Verbindungen, Gyro-Sensor, PID-Regler
  • Programmierung der Spiele „Snake“ und „Pong“
  • Liste der Bezugsquellen für alle verwendeten Materialien
  • Betrachtung häufiger Probleme und deren Lösung

Projekte mit Arduino und ESP Arduino: Kompendium: Elektronik, Programmierung und Projekte Raspberry Pi: Kompendium: Linux, Programmierung und Projekte Raspberry Pi: Handbuch für Einsteiger: Linux, Python und Projekte Java Programmieren: für Einsteiger: Der leichte Weg zum Java-Experten
Umfang546 Seiten572 Seiten516 Seiten200 Seiten312 Seiten
FormateeBook | Taschenbuch | HardcovereBook | Taschenbuch | HardcovereBook | Taschenbuch | HardcovereBook | Taschenbuch | HardcovereBook | Taschenbuch | Hardcover
InhaltMit diesem Buch lernen Sie 25 spannende Projekte mit Arduino und ESP kennen und erhalten viele Anregungen für eigene Projekte!Mit diesem Buch lernen Sie praxisnah die notwendigen Grundlagen im Bereich des Programmierens und der Elektronik, um bald eigene spannende Projekte mit dem Arduino basteln zu können.Mit diesem Buch erhalten Sie eine umfassende Einführung zum Raspberry Pi, um eigene Projekte mit dem Raspberry Pi realisieren zu können!Dieses Buch stellt dir zahlreiche Möglichkeiten vor, wie du den Raspberry Pi praktisch im Alltag nutzen kannst.Mit diesem Buch erhalten Sie eine umfassende Einführung in Java, um eigene komplexe Java-Programme entwickeln zu können!

eBook kostenfrei

Direkt nach Bestelleingang erhalten Sie bereits die eBooks zu Ihren Büchern und können so direkt zu lesen beginnen.

Kostenloser Versand

Wir versenden Ihre Bestellung deutschlandweit versandkostenfrei. Sie erhalten Ihr Paket innerhalb von zwei Werktagen.

Sichere Zahlungsabwicklung

Sie können bequem und sicher per PayPal oder Kreditkarte bezahlen.

Zufriedenheitsgarantie

Sollten Sie mit einem Buch nicht zufrieden sein können Sie es 30 Tage lang kostenfrei zurücksenden.

83 Bewertungen für Projekte mit Arduino und ESP (Taschenbuch)

  1. blank

    Andreas Dürmuth

    Eine klare Empfehlung zum Einstieg in die Smart-Home-Praxis. Für blutige Anfänger würde ich das Buch allerdings nicht empfehlen. Dafür sind die Grundlagen für mich zu knapp erklärt und es gibt bessere Bücher, zum Beispiel ‘Arduino Kompendium’ vom BMU-Verlag. Dort wird wirklich Schritt für Schritt erklärt, was bei einem Sketsch passiert, welche Befehle es gibt, naja die tiefen Grundlagen eben. Auch geht man hier auf den Raspberry ein, der ja als Broker eine wichtige Rolle spielt. Wer noch nie etwas von Node-Red gehört hat, wird in diesem Buch auch nicht unbedingt glücklich. Auch dazu fehlen dann dem Einen oder Anderen ebenso weitere Kenntnisse, der Anfänger wird sicher daran scheitern. Sehr gut ist dieses Buch allerdings für Jene geeignet, die in die Smart-Home-Steuerung einsteigen wollen. Bei allen Projekten sind die benötigten Bauteile genau aufgeführt und man wird gut durch das Projekt geleitet. Für mich alles in allem ein gelungenes Buch.
    Ein kleines Problem trat bei mir bei der Einrichtung von Node-Red auf. Auf Seite 281 ist eine sehr lange Befehlszeile angegeben, die bei mir zu einer Fehlermeldung führte. Als ich über den Link, ganz unten auf der Seite, direkt auf die Homepage ging, und mir den Skript direkt von da kopierte, funktionierte alles wunderbar. Um den Raspi aus dem WLAN zu erreichen, muss man ihm über den Befehl sudo raspi-config, erst noch die WLAN-Zugangsdaten eintragen. Ganz wichtig, alles nur mit der Tastatur steuern (gegebenenfalls Pfeil- und Tabulator-Tasten nutzen), nicht mit der Maus! Viel Spaß!

  2. blank

    Anonymus User 176660128

    Das Buch baut logisch auf dem Inhalt des Arduino-Kompendiums vom gleichen Autor auf. Wie dieser auf den ersten Seiten anmerkt, wird im Buch auf die Basics verzichtet und ein gewisser Schatz an Grundwissen vorausgesetzt. Wer aber – und das ist der erklärte Ansatz des Buches – tiefer in die Themen einsteigen möchte, kommt hier sicher auf seine Kosten. Als Elektroniker und Automatisierungstechniker sind mir die elektrischen und elektronischen Hinweise eingängig. Als jemand, der nie das Programmieren gelernt hat, sind mir die Beispiel-Ketches mit den Erläuterungen viel wichtiger und ein nützlicher Begleiter.
    Wenngleich nicht alle Projekte für jeden einen tieferen praktischen Sinn ergeben, habe ich aus der Kombination zweier Projekte bereits schon die erste Idee umgesetzt.
    Wenn ich für die Zukunft einen Wunsch frei hätte, wäre ich an der Vertiefung des Wissens um Schrittmotoren – wie sie in Rasenmähern und Staubsaugern verbaut sind – interessiert.

  3. blank

    Anonymus User 20794208

    Ganz gut gemacht. Habe leider erst nach der Bestellung gemerkt, dass es wieder ein Buch in Schwarzweiß ist, da es das Farbbuch noch nicht gab. Ohne das E-Book ist es manches unverständlich. Es wäre besser die Schwarzweiß-Ausgaben generell weg zu lassen. Der Mehrpreis für die Farbausgabe ist berechtigt.

  4. blank

    Anonymus User 974086930

    Smart Home, Robotik, MQTT, Node-Red, Programmierung, Arduino und Co. Diese Schlagworte kommen vielen Menschen bekannt vor und wer sich mit dieser Materie auskennt wird gerne nach seinem Wissen und seinen Erfahrungen gefragt. Dieses umfangreiche Handbuch ermöglicht jedem Interessierten den Einstieg in die Materie. Der Autor hat eine gute Auswahl an interessanten Projekten zusammengestellt, welche den Leser Schritt für Schritt an der Hand nehmen und alle relevanten Aspekte umfassend erklären. Daher möchte ich dieses Buch als Handbuch bezeichnen, obwohl der Seitenumfang durchaus auch nahelegen könnte, dass es sich eher um ein wissenschaftliches Werk oder ein Kompendium handelt. Der Autor hat schließlich bereits mit dem Arduino Kompendium seine Fähigkeiten zur Wissensvermittlung erfolgreich unter Beweis gestellt. Das Buch nimmt den Leser bei jedem Projekt auf die Reise und erklärt zunächst das Ziel und Begrifflichkeiten. Auch Bezugsquellen für die Komponenten werden genannt und der Leser baut Schritt für Schritt die Projekte nach, von der Hardware, bis zur Software und dem anschließenden Betrieb. Auch mögliche Fehlerquellen und Muster zur Identifizierung und Lösung von solchen Schwierigkeiten kommen nicht zu kurz. Dank des bereitgestellten Code-Archivs auf der Seite des Verlages, kann man etwaige Schreibfehler beim Programmieren umgehen, wobei der Autor explizit dazu ermutigt, diese Erfahrungen zu machen, da Fehler und insbesondere der Umgang mit ihnen maßgeblich dazu beitragen, dass der Leser wichtige Eigenschaften entwickelt, welche bei zukünftigen, eigenen Projekten nützlich sind. Der Autor verwendet farbliche Unterscheidungen, welche in der gedruckten Handbuch Version nicht erkennbar sind, da diese Fassung in Schwarz/weiß gedruckt wurde. Jedoch wird auf der Seite des Verlages der kostenfreie Download der farbigen E-Book Ausgaben angeboten, so dass man auch hierauf zurückgreifen kann. Die Aufmachung und der rote Faden laden dazu ein, die Projekte sofort umzusetzen. Ein wirklich gelungenes Werk, welches für jung und alt inspirierende Ideen beinhaltet.

  5. blank

    Michel Döhring

    Zunächst danke ich für die Möglichkeit des Testlesens. Es hat Spaß gemacht! Tolle Idee, übrigens. Die Aufmachung des Buches "Projekte mit Arduino und ESP" ist sehr gut, es beginnt mir Arduino-Projekten und führt dann geschickt zum ESP und seinen Möglichkeiten. Der Aufbau ist immer gleich: Es wird zusammengestellt und behandelt, was für Teile benötigt werden, dann wird sich mit dem Zusammenbau beschäftigt und erst dann folgt der Sketch mit Erklärungen. So macht das Spaß. Leider wird schon auf Seite 17 klar, dass das Buch "Arduino Kompendium" notwendig ist bzw. dessen Inhalt. Dieses Buch zum Arduino und ESP ist somit nicht für Anfänger geeignet, die die Programmierung noch nicht kennen. Das steht jedoch leider erst hinten im Klappentext und sollte wirklich ernst genommen werden. Klar, auch andere Quellen ermöglichen den Einstieg in die Arduino-Welt und das sollte man sich sich auch gönnen, wenn man die Sketche verstehen will. Schade finde ich, dass die Fotos der Aufbauten nicht in Farbe sind. Das wirkt auf Dauer anstrengend. Klar, ein überschaubarer Schaltplan wie auf Seite 17 wird in Farbe nicht verständlicher (wobei man vielleicht auch noch zusätzlich mit gestrichelten Leitungen oder gepunkteten arbeiten könnte), doch Fotos in Farbe sind schöner. Manchmal wären einige Erklärungen mehr zu den Sketchen schön, wie beim Fahrradcomputer zum Beispiel. Einiges wird einfach vergessen und dann muss es im Internet nachgeschaut werden. Zum Standard gehört, dass man sich die Sketche herunterladen kann, was das Nachbauen erheblich vereinfacht. Danke hierfür. Auch die PDF/ePub-Version ist wieder kostenlos dabei, was leider nicht bei allen Verlagen so ist. Das gefällt immer wieder beim BMU Verlag. Vielleicht wird es bald auch eine Festeinband-Version in Farbe geben, das wäre mir lieber.

  6. blank

    Filip Humaj

    Jedes einzelne Projekt in diesem Buch ist sehr interessant und ausführlich für den Nachbau beschrieben. Besonders gut gefällt mir der Taschenrechner mit Touchdisplay und der Kalender.

  7. blank

    Anonymus User 684037691

    Ich habe das Taschenbuch gekauft und war überrascht über ein 545 Seiten starkes, gewichtiges Buch. Rein äußerlich kommt es gut daher, wenn man aber anfängt zu schmökern dann wird´s anstrengend. Alles in schwarz/weiß… wenn es dann um Farbräume etc. geht, dann paßt das leider gar nicht gut. Auch sind die grau hinterlegten Listings bei düsterem Licht nur schwer zu lesen. Aber: kaum schaltet man das Licht ein schon kann man sogar die Listings lesen…:-)…! Das Buch ist gut gegliedert, beginnt mit einfachen Themen und steigert sich in der Komplexität von Kapitel zu Kapitel… und derer sind es immerhin 25! Sogar eines mit dem Raspi hat sich reingeschlichen. Besonders gut haben mir die Arduino Applikationen mit Display und Anzeigen gefallen; gespickt mit Hinweisen zur mechanischen Umsetzung. Zwischen einem funktionierenden Programm und einer nützlichen Anwendung die man auch dann nutzt ist meist noch ein gutes Stück Weg. Hier bekommt man einige gute Tips. Der Autor hat da sicherlich schon einiges gebastelt. Auch sehr hilfreich ist das Kapitel 27 Problemlösungen – wenn man das zuerst liest, kann man womöglich Zeit sparen. Alles in allem eine gute Sammlung interessanter Anwendungen die man sicherlich auch für andere Problemstellungen mit verwenden kann. Was gefällt? Übersichtlich, viele Codebeispiele, Zugang zu einer PDF Version (wenn man unterwegs ist ist das definitiv leichter), sehr kreativ, angepasst auf das was man so an Hardware in der Kiste hat. Was habe ich vermißt? Themen wie Betriebssicherheit (hatte mal nach ein paar Monaten Betrieb einen Kurzschluß in einem digitalen Temp Sensor… da war ich aber überrascht was dann alles passieren kann), sporadische Aufhänger abfangen (Watchdog), einfaches Multitasking (über z.B. millis). Nachdem aber diese Themen nicht wirklich für ein Nachbaubuch verschiedener Projekte nötig sind, ist es eher als Anregung für das nächste Buch gedacht. p.s. die Seitennummern in dem Buch sind zwar schon präziser als bei dem anderen Arduino Buch…alles wird gut!

  8. blank

    Anonymus User 845460276

    Habe das Buch vorgestern erhalten und gleich wie die anderen Bücher vom BMU Verlag begonnen es durchzulesen. An dem Buch gefällt mir besonders die Aufteilung der Projekte. Es beginnt mit einem einfachen Projekt dem LED Würfel und steigert sich bis zum Umfangreichen Projekt Roboterarm mit Bluetooth Steuerung. Die einzelnen Projekte sind klar gegliedert mit allgemeinen Informationen, Materialbeschaffung, dem Aufbau und dem Programmcode. Besonders der Anfänger kommt an Hand dieses Buches sehr gut für den Aufbau eines Projektes zurecht. Aber auch für den fortgeschrittenen Anwender sind noch neue Informationen im Buch behandelt worden. Durch die beschriebenen Projekte habe ich wieder einige Anregungen erhalten. Ein besonderes Projekt für mich ist die Erklärung der Buchstabenuhr und die Projekte mit MQTT Steuerung.

  9. blank

    Anonymus User 176660128

    Wie D. Schreiter auf den ersten Seiten seines Buches anmerkt, wird auf die Vermittlung von Grundlagen verzichtet. Hierfür gibt es schließlich bereits genügend Quellen. In diesem Buch werden in 25 Projekten verschiedene Einsatzmöglichkeiten nebst der praktischen Umsetzung beschrieben. Für die bevorstehenden Weihnachtsfeiertage habe ich mir schon 2 seiner Anregungen rausgepickt. Viel interessanter finde ich – als Elektroniker aus alten Zeiten – die Hinweise, die D. Schreiter in seinen Beispiel-Ketchen angibt. So ist es mir, der nie die Grundlagen der Softwareentwicklung gelernt hat, möglich, die Ideen aus mehreren Projekten zu kombinieren. Auch kann ich mir vorstellen, dass sich aus dem einem oder anderen Projekt ein Eltern-Kind-Projekt fürs (verregnete) Wochenende ableiten lässt. Bastelinteressierte Teenager können hier bestimmt abgeholt werden. Danni Schreiters Schreibstil ist kurzweilig und die Projekte sind auch mit einigen praktischen Tipps angereichert. Wer in der Lage ist, mit Lötkolben, Feile, Klebepistole, etc umzugehen, wird schnell auf seine Kosten kommen. Wenn ich mir für das nächste Buch etwas wünschen dürfte, dann wäre es eine Ausgabe, die sich insbesondere mit Motoren beschäftigt, wie sie in Rasenmähern oder Staubsaug-Robotern verbaut sind.

  10. blank

    Anonymus User 682663123

    Ich besitze bereits ein anderes Buch von diesem Autor ("Arduino Kompendium"), so dass ich sofort auch dieses Buch gekauft habe. Das Buch enthält interessante Projekte mit Arduino und ESP32. Da ich mich für Arduino & Co. interessiere, finde ich das Buch genau richtig für mich. Man sollte sich schon etwas mit der Elektronik bzw. Arduino auskennen und über Programmierkenntnisse in C verfügen. Einige Projekte sind sehr herausfordernd, und ich habe viel dazu gelernt. Bemerkenswert ist, dass viele Projekte ganz neu für mich waren. Ein echter Schatz für jeden Maker!

Rezension schreiben  >