Raspberry Pi Kompendium: Linux, Python und Projekte! (Taschenbuch)

von Sebastian Pohl (Autor)
(100 Kundenrezensionen)


Die umfassende Anleitung zum Raspberry Pi!

Der Raspberry Pi hat die Welt der Bastler revolutioniert: Trotz seiner nur kreditkartengroßen Form ist er ein vollwertiger Mini-Computer und bietet nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für spannende Projekte in verschiedensten Bereichen. Mit diesem Buch lernen Sie praxisnah die notwendigen Grundlagen des Betriebssystems Linux zur effizienten Arbeit mit dem Pi, die Programmierung mit Python sowie die Grundlagen der Elektronik. Den Abschluss des Buchs bilden umfassende Beispielprojekte zum Nachbauen. So könne Sie die Möglichkeiten des Raspberry Pi voll ausnutzen und eigene Ideen umsetzen!

Mit diesem Buch erhalten Sie eine umfassende Einführung zum Raspberry Pi, um eigene Projekte mit dem Raspberry Pi realisieren zu können!


Produktinformation

Taschenbuch : 516 Seiten
ISBN-13: 978-3966451031
Größe und/oder Gewicht: 14,8 x 3 x 21 cm


Die umfassende Anleitung zum Raspberry Pi!

Der Raspberry Pi hat die Welt der Bastler revolutioniert: Trotz seiner nur kreditkartengroßen Form ist er ein vollwertiger Mini-Computer und bietet nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für spannende Projekte in verschiedensten Bereichen. Mit diesem Buch lernen Sie praxisnah die notwendigen Grundlagen des Betriebssystems Linux zur effizienten Arbeit mit dem Pi, die Programmierung mit Python sowie die Grundlagen der Elektronik. Den Abschluss des Buchs bilden umfassende Beispielprojekte zum Nachbauen. So könne Sie die Möglichkeiten des Raspberry Pi voll ausnutzen und eigene Ideen umsetzen!

Vorteile des Buchs im Überblick:

  • Solides Hintergrundwissen für eigene Projekte durch Erläuterung aller Grundlagen
  • Einfache, praxisnahe Erklärungen tragen zum schnellen Verständnis bei
  • Einsatzbeispiele helfen, das Gelernte anzuwenden und sichern den nachhaltigen Lernerfolg
  • Umfangreiche Praxisprojekte wie ein Roboter, Smart Mirror oder eine Wetterstation mit Webinterface
  • Alle Schaltpläne, Quellcodes und eBook-Version kostenfrei zum Download verfügbar

Das erwartet Sie im Buch:

  • Setup und Inbetriebnahme des Raspberry Pi
  • Anschauliche Einführung in die Arbeit mit dem Betriebssystem Linux
  • Grundlagen der Programmierung in Python verständlich erklärt, inklusive Programmen mit grafischen Oberflächen und Webanwendungen
  • Umfassende Behandlung der Grundlagen der Elektronik
  • Vorstellung vieler verschiedener Bauteile wie Sensoren, Motoren, Displays und Zusatzboards
  • Anwendung des Gelernten in zehn großen Praxisprojekten

SQL Handbuch Java Programmieren für Einsteiger C Programmieren
Umfang516 Seiten499 Seiten358 Seiten312 Seiten300 Seiten
FormateeBook | Taschenbuch | HardcovereBook | Taschenbuch | HardcovereBook | Taschenbuch | HardcovereBook | Taschenbuch | HardcovereBook | Taschenbuch | Hardcover
InhaltMit diesem Buch erhalten Sie eine umfassende Einführung zum Raspberry Pi, um eigene Projekte mit dem Raspberry Pi realisieren zu können!Jetzt sichern und eigene Projekte mit dem Arduino umsetzen!Mit diesem Buch erhalten Sie eine umfassende Einführung in SQL, um schnell effizient mittels SQL mit Datenbanken arbeiten zu können!Dieses Buch bietet eine kurzweilige Einführung in Java, damit Sie alle relevanten Grundlagen beherrschen, um erste eigene Programme inklusive grafischer Oberfläche in Java zu entwickeln.Mit diesem Buch erhalten Sie eine umfassende Einführung in C, um schnell eigene Anwendungen mit C entwickeln zu können!

Unsere Bücher zum Thema im Vergleich:

Mit diesem Buch erhalten Sie eine umfassende Einführung zum Raspberry Pi, um eigene Projekte mit dem Raspberry Pi realisieren zu können!

Der Raspberry Pi ist einer der meistverkauften Einplatinencomputer der Welt und besticht durch seine Vielzahl an Möglichkeiten. Dieses Buch bietet eine verständliche Einführung in die Welt des Raspi.

Erfahren Sie mehr über die Unterschiede zwischen diesen Büchern und welches das Richtige für Sie ist!

eBook kostenfrei

Direkt nach Bestelleingang erhalten Sie bereits die eBooks zu Ihren Büchern und können so direkt zu lesen beginnen.

Kostenloser Versand

Wir versenden Ihre Bestellung deutschlandweit versandkostenfrei. Sie erhalten Ihr Paket innerhalb von zwei Werktagen.

Sichere Zahlungsabwicklung

Sie können bequem und sicher per PayPal oder Kreditkarte bezahlen.

Zufriedenheitsgarantie

Sollten Sie mit einem Buch nicht zufrieden sein können Sie es 30 Tage lang kostenfrei zurücksenden.

100 Bewertungen für Raspberry Pi Kompendium: Linux, Python und Projekte! (Taschenbuch)

  1. blank

    Anonymus User 186632393

    Von einem Kompendium erwarte ich zwei Dinge: zum einen soll es einem Einsteiger den Weg weisen und ihm die Grundlagen desbetreffenden Themas vermitteln, zum anderen soll es aber auch als Nachschlagewerk, in dem der Profi immer wieder auch Dinge nachschlagen kann. Beides ist gegeben! Sebastian Pohl beginnt sein Werk mit der Geschichte des Pi und eng damit verbunden, auch von Linux. Sehr gut sind dabei die, zumindest im E-Book, farbigen Abbildung der einzelnen Pi-Modelle, mit denen man schnell eine vorliegende Modellvariante identifizieren kann. Es folgt eine kurze Beschreibung verschiedener Linux-Varianten nebst Anleitung, wie diese auf eine (Micro-)SD Karte zu bannen sind. Im Crash-Kurs Linux fehlt ein Hinweis auf die, meines Erachtens sehr wichtige Information, wie von Anfang an ein Headless-Server aufgebaut werden kann. Nicht jeder hat einen zusätzlichen Monitor, Tastatur und Maus in der Bastelkiste rumliegen und gerade wenn später der Pi sowieso headless betrieben werden soll, erspart man sich unter Umständen die Anschaffung eines solchen Equipments. Im Hinblick auf die spätere Manipulation der GPIO-Pins folgt ein Kapitel über die Programmierung des Pi. Herr Pohl hat sich dabei für die Sprache Python entschieden. Sicherlich nicht die schlechteste Wahl. Sprachkonstrukte und Datenstrukturen werden ausführlich vorgestellt und mit Beispielprogrammen vorgestellt. Etwas kurz ausgefallen ist der Abschnitt über Objektorientierte Programmierung, was aber ja auch nicht der Schwerpunkt dieses Buches ist. Der interessierte Leser sei hier auf weiterführende Literatur hingewiesen, wenn die geschriebenen Programme auch professioneller Softwarearchitektur genügen müssen. Die ersten gut 20 Seiten des Kapitel 6 "Elektronik" verursachen etwas Bauchgrummeln bei mir. Herr Pohl versucht auf etwas über zwanzig Seiten eine wirklich vom absoluten Nullpunkt beginnende Einführung in die Elektronik. Ich zweifle daran, dass dies ausreichend ist, um einen völligen Neuling soweit zu bringen, elektronische Schaltungen oder auch nur die Beispielprojekte im Buch wirklich zu verstehen. Andererseits bin ich aber auch überzeugt davon, dass die Anzahl der Personen, die noch nie von Strom und Spannung gehört haben, dann aber einen Pi in die Hand nehmen und mit Hilfe der GPIO diverse Projekte verwirklichen wollen, recht überschaubar ist. In meinen Augen könnte man daher auf diesen Abschnitt verzichten. In den Kapiteln 7 bis 9 werden dann Bauelemente, Sensoren und Aktoren vorgestellt und beschrieben, wie diese mit dem Pi interagieren. Auch für Profis eine recht ergiebige Stelle zum Nachschlagen, wenn eigene Projekte konzipiert werden. Ab Kapitel 10 geht es dann ins Eingemachte und es werden etliche Beispielprokete vorgestellt. Spätere Projekte greifen zum Teil auf vorher besprochene zurück und zeigen, wie verschiedene Bausteine auch miteinander kombiniert werden können. Dem eigenen Tatendrang wird hier eine solide Grundlage gelegt und man kann auch später immer wieder auf diesen Fundus zurückgreifen, um bei eigenen Projektideen das Rad nicht immer neu und selbst erfinden zu müssen. Trotz einiger weniger kleiner Schwächen erhält das Rapberry Pi Kompendium von mir die Note: "sehr gut"!

  2. blank

    Guri

  3. blank

    Anonymus User 136349629

    Das gebundene Buch mit den farbigen Abbildungen ist sehr interessant geschrieben und mach bei der Durcharbeitung und dem Ausprobieren richtig Spaß. Der Aufbau des Buches ist strukturiert von der Geschichte der Raspberry-Hardware, die Installation vom Betriebssystem, Überblick zu Linux und Grundlagen zur Programmiersprache Python und Elektronikhardware bis hin zu kompletten Projekten u.v.m. Im Buch werden auf die einzelnen Kapitel ausführlich eingegangen ohne unnötiges "Fachchinesisch" wird das Wissen des Autors übermittelt. Zum gedruckten Buch gibt es die Möglichkeit sein eigenes Exemplar des Buches als personalisiertes PDF oder ePUB herunterzuladen. So kann man schnell auf dem Ipad bzw. Tablet nachblättern und schnell zu den einzelnen Kapiteln springen. Das der Quellcode heruntergeladen werden kann erspart natürlich die Tipparbeit und erleichtert den schnellen Einstieg in die Materie. Somit können in eigen Regie die Anwendungen erweitert werden und zeichnen sich durch schnellen Erfolg aus. Auch die Grundlagen der Elektronik sind absolut sinnvoll, da nicht nur geschulte Benutzer mit dem Raspberry Elektronik-Schaltungen umsetzen möchten. Durch die Fritzing-Schaltungen kann jeder die Schaltungen fehlerfrei nachbauen und ausprobieren. Auch die vorgestellten Projekte z.B. der Smart Mirror oder das RGB Matrix Display sind von der mechanischen und elektrischen Seite detailliert beschrieben und können problemlos nachgebaut und auf die eigenen Wünsche und Bedürfnisse angepasst werden. Ich kann das Buch sehr gut empfehlen, da es für Einsteiger und für die erfahrenen Nutzer als nützliches Nachschlagewerk mit zahlreichen Anregungen und Projekten zur Verfügung steht.

  4. blank

    Andreas S.

  5. blank

    Marie

  6. blank

    Steffen Sieg

    Das Kompendium für den Mini-Computer der Raspberry Pi Foundation von Sebastian Pohl beschreibt sowohl die Hardware der verschiedenen Gerätegenerationen als auch die Handhabung der Geräte anhand von Projekten. Die Hardcover-Ausgabe ist hier auch durchgehend farbig bebildert. Der Autor geht besonders auf die Verbindung von Hard- und Software ein. Ein umfangreiches Kapitel stellt ein Crashkurs in Linux dar. Hier erfahre ich alles notwendige, um das freie Betriebssystem nutzen zu können. Im weiteren Verlauf beschäftigt sich Sebastian Pohl mit der Programmiersprache Python. Sie ist besonders gut geeignet für mich als Einsteiger. Durch praktische Beispiele komme ich mit der Sprache in Berührung und lerne nach und nach, mit ihr umzugehen und zu programmieren. Anschließend erweitert der Autor die Perspektive: Es geht um Elektronik. Mit dem dem Raspberry Pi lässt es sich sehr gut experimentieren. Es wird angefangen beim elektrischen Strom und geht über die GPIO-Pins bis hin zu erhältlichen Erweiterungsplatinen (HATs). Weitere Kapitel sind den Anzeigen, Sensoren und Aktoren gewidmet. Schließlich folgen 10 Kapitel mit Anwendungsprojekten, die ganz ausführlich besprochen werden. Mir gefällt besonders, dass im Buch häufig praktische Übungen eingesetzt werden, auch die Lösungen sind angegeben. Auf diese Weise lerne ich während der Umsetzung meiner Vorhaben. Daher kann ich das Kompendium zum Raspberry Pi uneingeschränkt weiterempfehlen!

  7. blank

    Steffen S.

  8. blank

    Enrico

  9. blank

    Anonymus User 569123068

    Das Buch vermittelt einen gut verständlichen Einstieg in die Thematik Raspberry Pi und gibt anhand einiger ausgewählter Projekte einen Überblick über das Spektrum möglicher Einsatzszenarien. Die Historie der Raspberry Pi Versionen hätte kürzer ausfallen können, da die RasPi 1 (und inzwischen auch 2) Modelle bei zeitgemäßen Anwendungen praktisch keine Rolle mehr spielen. Die Projektauswahl ist attraktiv, hätte an der einen oder anderen Stelle aber durchaus mehr Detaillierung vertragen. Als suboptimal ist die Auswahl des grauen Hintergrundes bei den Konfigurationen bzw. Code-Beispielen zu benennen, der doch die Lesbarkeit beeinträchtigt (grey and key = no way ;O) Einige Screenshots sind – insbesondere, wenn diese viele Detailinformationen enthalten – eher Platzhalter als hilfreich. [Bsp. Vergleiche Abb 5.9 zu 5.10!] Das RasPi Kompendium fällt im direkten Vergleich zum Arduino-Kompendium etwas ab. Bei letzterem ist es dem Autor viel besser gelungen die Themen herauszuarbeiten und dabei selbst fortgeschrittenere Nutzer mitzunehmen.

  10. blank

    Norbert W. Dönges

Rezension schreiben  >