Docker Handbuch für Einsteiger: Der leichte Weg Zum Docker-Experten (Hardcover)

von Hans-M. Hopp (Autor)
(31 Kundenrezensionen)


  Der leichte Weg zum Docker-Experten!

Docker und Kubernetes gehören aktuell zu den heißesten Themen in der Welt der Softwareentwicklung. Entwickler mit den dafür nötigen Fertigkeiten und Kenntnisse werden bei Projekten immer mehr gefragt. Wenn Sie Ihrer Karriere einen Schub nach oben geben möchten, dann ist es Zeit, dass Sie sich in die Welt des Cloud-Computing einarbeiten und mit Entwicklungssystemen wie Docker und Kubernetes befassen. Dieses Buch wird Ihnen beim Einstieg in diese Themen helfen. Wenn Sie Systeme mit Docker und Kubernetes aufsetzen, dann ist es möglich die vorhandenen Systemressourcen optimal zu nutzen. Microservices lassen sich dadurch flexibel einsetzen und bedarfsgerecht skalieren.

  Mit diesem Buch lernen Sie, eigene Webservices mit Docker, Docker Swarm und Kubernetes zu erstellen!

Docker

Docker Handbuch für Einsteiger

Docker und Kubernetes gehören aktuell zu den heißesten Themen in der Welt der Softwareentwicklung. Entwickler mit den dafür nötigen Fertigkeiten und Kenntnisse werden bei Projekten immer mehr gefragt. Wenn Sie Ihrer Karriere einen Schub nach oben geben möchten, dann ist es Zeit, dass Sie sich in die Welt des Cloud-Computing einarbeiten und mit Entwicklungssystemen wie Docker und Kubernetes befassen. Dieses Buch wird Ihnen beim Einstieg in diese Themen helfen.





Wenn Sie Systeme mit Docker und Kubernetes aufsetzen, dann ist es möglich die vorhandenen Systemressourcen optimal zu nutzen. Microservices lassen sich dadurch flexibel einsetzen und bedarfsgerecht skalieren.

Vorteile des Buchs im Überblick:

  • Einfache und praxisnahe Erklärungen tragen zum Verständnis bei
  • Anschauliche Beispiele unterstützen beim Nachvollziehen.
  • Zahlreiche Praxisprojekte zum Nachbauen dienen als Vorlage für eigene Projekte.
  • Quellcode kostenfrei zum Download zum schnellen Ausprobieren
  • kostenfreie eBook-Ausgabe inklusive

Das erwartet Sie im Buch:

  • Installation und Einrichtung von Docker.
  • Arbeiten mit Docker Images.
  • Tools zur Arbeit mit Docker.
  • Daten speichern in Containern.
  • Arbeiten mit Container Logs.
  • Docker Netzwerke
  • Eigene Webseiten mit Docker erstellen.
  • Arbeiten mit Docker Compose.
  • Einsatz von Docker Swarm und Docker Stack.
  • Einführung in Kubernetes und die Google Kubernetes Engine.
Mit diesem Buch lernen Sie, eigene Webservices mit Docker, Docker Swarm und Kubernetes zu erstellen!
Docker
/ / / / /
Umfang/ Seiten/ Seiten/ Seiten/ Seiten/ Seiten
Formate/////
Inhalt/////

eBook kostenfrei

Direkt nach Bestelleingang erhalten Sie bereits die eBooks zu Ihren Büchern und können so direkt zu lesen beginnen.

Kostenloser Versand

Wir versenden Ihre Bestellung deutschlandweit versandkostenfrei. Sie erhalten Ihr Paket innerhalb von zwei Werktagen.

Sichere Zahlungsabwicklung

Sie können bequem und sicher per PayPal oder Kreditkarte bezahlen.

Zufriedenheitsgarantie

Sollten Sie mit einem Buch nicht zufrieden sein können Sie es 30 Tage lang kostenfrei zurücksenden.

31 Bewertungen für Docker Handbuch für Einsteiger: Der leichte Weg Zum Docker-Experten (Hardcover)

  1. blank

    Marlon Neumann

  2. blank

    Klaus

  3. blank

    Anonymus User 377047272

    Ein sehr umfangreiches Buch. Meine Bemerkungen zu den einzelnen Kapiteln. In Kapitel 1wird eine sehr gute allgemeine Einleitung in den Inhalt des Buches gegeben. Kap 2 erklärt einige Docker-Begriffe. Ist sicher auch für Laien verständlich. Kap 3 bringt die Vorbereitung zur Installation des Docker Desktop. Sehr umfangreich und gut verständlich erklärt. Auch ein kleines Beispiel wird gut erklärt. Kap 4 erklärt die Docker Grundlagen. Umfangreich und etwas komplizierter. Mit den dargestellten Beispiel ist auch dieses Kapitel mit etwas Zeitaufwand zu verstehen. in Kap 5 werden Tools (Editoren) zur Arbeit mit Docker ganz gut erklärt. In den Kap 6 bis Kap 11 wird die Docker-Architektur, bewährte Techniken, Daten speichern, Log-Dateien, und Netzwerke mit Docker ganz gut erklärt. Wenn man alle Beispiele selbst ausprobiert dann ist auch alles zu verstehen. Im Kap 12 und 13 wird Docker Compose erklärt. Mit den dazugehörigen Übungsaufgaben auch ganz gut zu verstehen. In Kap 14 wird eine Datenbankanwendung sehr verständlich erklärt. In Kap 15 bis Kap 17 werden verteilte Anwendung mit Docker Swarm, Docker Stack und Kubernetes erklärt. Sehr umfangreiche Kapitel aber wieder gut und verständlich aufbereitet. Mit den beigefügten Beispielen auch gut nachzuverfolgen und zu verstehen. In Kap 19 wird die Installation von Docker für verschieden Betriebssysteme (MAC, Linux…) gezeigt. Gut Verständlich. In Summe ein sehr gelungenes Buch welches einen guten Einblick in die Welt des Cloud-Computing mit Docker gibt. Ich kann es nur empfehlen.

  4. blank

    Anonymus User 457994321

    Das Buch ist verständlich und übersichtlich aufgebaut. Die Lernerfolge waren auch sehr gut. Allerdings ist dieses Buch nicht ganz Anfängerfreundlich geschrieben. Die ersten Probleme traten schon nach der Installation der Software auf. Im Buch wird nicht näher darauf eingegangen, wie man Docker richtig mit dem Internet konfiguriert. Nach langen und aufwendigen durchforschen des Internets bin ich dann endlich auf das Problem gestoßen. Man muss unter SettingsResourcesNetwork Docker erst mit dem Netzwerk konfigurieren. Klar könnte man das wissen. Allerdings ist das für einen absoluten Anfänger sehr schwierig auf dieses Problem von alleine zu kommen. Zudem wird im Kapitel 3.2.2 geschrieben: "Dieser Syntax ist nicht vollständig. Um eine detaillierte Beschreibung des docker run-Kommandos zu erhalten, schlagen Sie bitte im Anhang nach." Ansonsten gibt es keine genauere Erklärung. Das finde ich sehr schade. Als Anfänger erwarte ich, dass mir alle notwendigen Bereiche ausführlich erklärt werden und nicht ich selber schauen muss, dass ich es mir beibringe. Deshalb kauft man sich ja solch ein Buch. Außerdem wäre es notwendig auf dem Cover oder auf dem Buchrücken darauf hinzuweißen, dass man ein wenig Vorkenntnisse in CMD braucht. Denn jemand der ein wirklich absoluter Anfänger ist, weiß nicht, wie man ein Verzeichnis erstellt, welches im Kapitel 4.5.2 gefordert wird. Habe ich da etwas zu schnell überlesen? Meiner Meinung nach wurde das bisher in den vorherigen Kapiteln nicht "erklärt bzw. beigebracht". Ansonsten ist dieses Buch erklärend und verständlich genug geschrieben. Daher gebe ich dem ganzen 3 von 5 Sternen. Das Bild auf dem Cover finde ich sehr ansprechend und gut erklärend.

  5. blank

    Anonymus User 265949282

    Erneut ein Titel des bmu-Verlages, der jeden Cent Wert ist. Andere Verlage sollten dem Beispiel von BMU folgen und zur Ressourcenschonung beitragen, indem die e-Book-Variante entweder gänzlich ohne Buch zu einem sehr attraktiven Preis gekauft wird oder dem Buch in Form eines Codes ohne Aufpreis beiliegt. Das Thema Docker/Container wird dem Leser anhand von sehr anschaulichen und auch sinnvollen Beispielen, ausführlich vermittelt. Etwas verwundert bin ich allerdings über die Tatsache, dass primär ein Windows-System genutzt wird, dürfte doch Docker zu einem Großteil auf Linux-Systemen genutzt werden und daher die Windows- und nicht die Linux-Installation in den Anhang gehören. Ist aber sicher Geschmackssache. Ebenfalls erwähnenswert wäre das Tool Portainer, das selbt in einem Docker Container läuft und nicht nur Anfängern den Umgang mit Docker wesentlich erleichtert, indem eine modernen GUI über einen Webbrowser statt Befehle auf der Kommandozeile genutzt werden. In jedem Fall ist auch dieses Buch für Neueinsteiger in das Thema Docker (m)eine absolute Kaufempfehlung.

  6. blank

    Steffen S.

  7. blank

    Steffen Sieg

    Das Docker-Handbuch von Hans-M. Hopp führt mich in die Welt von Docker und virtuellen Serverdiensten ein. Der Autor beschreibt, was Docker kann und wie es sich von Desktop-Virtualisierungen wie VirtualBox unterscheidet. Zuerst muss ich verstehen, dass Docker kein ganzes Betriebssystem zur Verfügung stellt, sondern einzelne Serverdienste. Für einen “normalen” PC-Benutzer ist es wohl auch nicht gedacht. Aber natürlich gibt es Anwendungen, die den Einsatz von Docker und virtualisierten Serverdiensten erfordern.
    Genau auf diese geht der Autor des Buches ein. Er zeigt anhand von Beispielen den Umgang mit den Elementen von Docker.
    Es gefällt mir sehr gut, dass an den Kapitelenden immer wieder praktische Übungen genutzt werden, um gelernte Kommandos und Verfahren zu erproben und zu vertiefen.
    Wer sich in die Welt von Docker einarbeiten möchte, bekommt mit diesem Buch eine leicht verständliche Hilfe an die Hand.
    Sehr praktisch ist es, dass bei Erwerb der Druckversion auch das zugehörige E-Book und die verwendeten Programmlistings zum kostenlosen Download verfügbar sind. Das ist, auch bei sehr teuren Publikationen, nicht selbstverständlich.
    Deshalb empfehle ich dieses Handbuch gern weiter!

  8. blank

    Anonymus User 566220116

    Zuvor sei zu den Kritikpunkten gesagt, dass die verfügbare E-Book Version diese Probleme weitestgehend auflöst. Diese Probleme entstehen weitgehend daher, dass die gedruckte Ausgabe in schwarz/weiss gehalten ist, was bei abgedruckten Shelleingaben weniger vorteilhaft ist, insbesondere in der Powershell. Hier wird viel Zeit damit verbracht im Bildschirm farblich gekennzeichnete (Warn-)Hinweise im abgedruckten Shell im Buch zu suchen. Ich verstehe dies allerdings, insbesondere im Hinblick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis. Ein weiterer entscheidender Nachteil (zumindest der nicht-gebundenen) Bücher ist, dass diese sehr zum zusammenklappen neigen, was bei einem Buch im Bereich Coding extrem unpraktisch ist. Positiv hervorzuheben ist meiner Meinung nach das Inhaltsverzeichnis, welches erfreulich detailreich ist. Auch die inhaltliche Qualität wirft, soweit ich dies überblicken kann, keinerlei Fragen auf. Die Beigabe des Ebook ist extrem hilfreich und ist das Format welches ich meist nutze.

  9. blank

    Anonymus User 845693794

    Ich hat mit dem Thema Docker vor dem Buchkauf keine Berührungspunkte und konnte mich dank des sehr gut Buchs gut einarbeiten. Vielen Dank!

  10. blank

    Raphael Michel

Rezension schreiben  >